Hos Geldiniz… Herzlich Willkommen in der Türkei

GALERIA Reisen Bielefeld  
bielefeld@galeria-reisen.de

Mein Traumziel, die Türkei, bietet alles, was man von einem Urlaubsland erwartet. Pulsierende Metropolen, Kultur und Geschichte sowie traumhafte Strände in den Baderegionen lassen keinen Urlaubswunsch offen. Die türkische Riviera ist die beliebteste Ferienregion in der Türkei. Nach einem ca. 3,5- stündigen Flug landen wir in Antalya, der Hauptstadt dieser Region. Je nach Urlaubsort beträgt die Transferzeit zu Ihrem gebuchten Hotel ca. 1-2 Stunden. Eine halbe Stunde von Antalya entfernt liegt Belek, das Golferparadies an diesem Küstenabschnitt. Die meist neu erbauten Golfplätze sind an viele Hotels direkt angeschlossen und bieten Gelegenheit diesem Hobby nachzugehen. Der lange Sand-Kiesstrand lädt zum Baden und Relaxen ein. Mit ein wenig Glück entdecken Sie dort vielleicht die bekannten Wasserschildkröten Caretta-Caretta.

Meine Hotelempfehlung

Im kleinen Ortskern von Belek warten Geschäfte und Händler auf Ihren Besuch. Meine Empfehlung hier ist das Waterworld Belek****. Mit seiner direkten Strandlage, hervorragenden Verpflegung und der riesigen Pool- und Gartenanlage ist eine schöne Zeit garantiert.

Nach wenigen weiteren Kilometern sind wir schon in Side, eine der beliebtesten Ferienregionen der türkischen Riviera. Sehenswert sind hier die antiken Stadtmauern und das bekannte Amphitheater. In den Gassen des Stadtkerns erwarten Sie Geschäfte und türkische Händler – testen Sie Ihr Geschick im Handeln!
Die weißen langen Sandstrände rund um Side sind besonders familienfreundlich und laden zu ausgiebigen Strandspaziergängen ein. Mein Tipp hier ist der Robinson Club Pamfilya ****. Die in eine Pinienlandschaft eingebettete Hotelanlage ist besonders bei deutschen Gästen beliebt. Sie liegt direkt am tollen Sandstrand und bietet neben dem gewohnt guten Robinson-Standard eine qualifizierte Kinderbetreuung sowie ein umfangreiches Sportprogramm.

Unsere Weiterreise führt dann nach Alanya, eine besonders bei deutschen Touristen und Auswanderern beliebte Ferienregion. Diese nennen es bereits liebevoll „Al(a)manya“ und viele Urlauber kommen gerne hierher, um den kalten Wintermonaten in Deutschland zu entfliehen. Bereits auf dem Weg zum Ortskern fällt der erste Blick auf die bekannte Festung von Alanya (Alanya Kalesi). Wer den Aufstieg hinauf wagt wird mit einem wunderschönen Blick auf die Altstadt und den Hafen von Alanya belohnt. Lohnenswert ist auch der Besuch der Tropfsteinhöhle, welche am Fuß des Burghügels liegt. Die Altstadt von Alanya besticht durch Ihre verwinkelten Gassen mit vielen einheimischen Bars und Cafes. Nehmen Sie sich die Zeit und genießen Sie in einem der zahlreichen Cafes am Hafen ein Glas türkischen Apfeltee.

Alanya

Etwa 25 km südwestlich von Alanya treffen wir auf den inzwischen ausschließlich durch Tourismus geprägten Ort Kemer. Ein kleiner Jachthafen mit Cafes lädt hier zum Verweilen ein. Das Panorama mit Blick auf das bis zu 3000 Meter ansteigende Taurusgebirge ist beeindruckend; selbst im Hochsommer sind auf den Bergspitzen weiße Schneehäubchen zu erkennen. Wer seinen Urlaub aktiv gestalten möchte ist hier bestens aufgehoben. Ob Mountainbiking, Trekking, Rafting oder eine Quad Tour – für jeden Geschmack ist eine Herausforderung dabei. Ich empfehle Ihnen eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Berg Tahtali (2365 Meter). Das Panorama ist unvergleichlich schön. Die Kosten liegen bei ca. 25,- Euro pro Person.

Lohnenswerte Ausflüge an der türkischen Riviera

Die Ruinen von Ephesus: In der Landschaft Ionien gelegen war Ephesus im Altertum eine der ältesten, größten und bedeutendsten griechischen Städte Kleinasiens und beherbergte mit dem Tempel der Artemis (Artemision) eines der Sieben Weltwunder.

Pamukkale: Die Kleinstadt Pamukkale (türk. für Baumwollfestung) erhielt ihren Namen durch die faszinierenden Kalksinterassen, die über Jahrtausende durch kalkhaltige Thermalquellen entstanden sind und heute eine Touristenattraktion darstellen. Die Terrassen stehen auf der Liste des Weltkulturerbes der Unesco.

Antalya: Die Hauptstadt der türkischen Riviera ist Antalya. Die wunderschöne Altstadt mit Ihren kleinen Gässchen und antiken Häusern lädt zum Bummeln ein. In den gemütlichen Cafes am Hafen können Sie bei einem echten türkischen Mokka den Tag ausklingen lassen.

Mein Tipp für Entdecker

Kombinieren Sie Ihren Badeurlaub an der türkischen Riviera mit einer Städtereise nach Istanbul. Von Deutschland aus fliegen Sie direkt in die Metropole am Bosporus. Entdecken Sie in ein paar Tagen die Highlights der einzigen Stadt auf der Welt, die auf zwei Kontinenten liegt. Die Blaue Mosche, der Topkapi Palast, die Hagia Sophia und der ‚Große Basar’ zählen zu den Highlights der Istanbuler Sehenswürdigkeiten. Mit der U-Bahn erreichen Sie bequem auch die zahlreichen modernen Einkaufszentren der Stadt. Während einer Bootsfahrt über den Bosporus können Sie bei einem Glas Ayran (erfrischendes Joghurtgetränk) und einem türkischen Sesamkringel (Simit) das Panorama der Stadt genießen. Von Istanbul aus geht es anschließend per Inlandsflug mit Turkish Airlines in 45 Minuten nach Antalya. Hier beginnt dann Ihr Erholungsurlaub. Beginnen Sie Ihren Türkeiurlaub schon bei uns im Reisebüro. Bereits bei der Beratung nehmen wir Sie mit auf die Reise in dieses wunderschöne Land und geben Ihnen individuelle Reisetipps. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Reise Suchen & Buchen

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie mich:

GALERIA Reisen Bielefeld  

Gerne berate ich Sie persönlich vor Ort im Reisebüro Bielefeld. Ich freue mich auf Ihren Besuch!
Reisebüro Bielefeld
E-Mail: bielefeld@galeria-reisen.de
Tel: 0521 5288266