Die 3 schönsten Strände auf den Kapverden

Petra Schachenhofer
moenchengladbach@galeria-reisen.de

Urlaub auf den Kapverden zu erleben verspricht tiefe Entspannung mit Sonnengarantie! Die bis heute vom Tourismus fast unentdeckten Kapverden liegen zwei Flugstunden südlich der Kanaren im Atlantik und zeichnen sich besonders durch ihr ganzjährig warmes Klima aus. Hier ist der Sommer zu Hause, die Temperaturen sinken fast nie unter 20 Grad Celsius. Für deinen Strandurlaub sind zwei der neun Inseln ganz besonders geeignet, auf Boa Vista und Sal erwarten dich sensationell schöne Sandstrände! Welche als die drei schönsten Strände der Kapverden gelten, erfährst du im Folgenden.

1# Die Praia da Chaves auf Boa Vista – weiße Dünen und pure Einsamkeit

Praia Da Chaves, Boa Vista, Strände Kapverden

Weißer, weicher Puderzuckersand säumt die Küste südlich der Inselhauptstadt Sal Rei. Am 15 km langen Traumstrand Praia da Chaves türmen sich hohe Dünen, auf die der stetige Wind immer wieder neue Muster zeichnet. Der Atlantik leuchtet in knalligem Türkis und die Wellen sind ein Eldorado für Wind- und Kitesurfer. Du kannst stundenlange Strandspaziergänge unternehmen und wirst kaum einer Menschenseele begegnen. Als Unterkunft bietet sich das IBEROSTAR Boa Vista an, denn dieses Wohlfühlhaus ist direkt am traumhaften Praia da Chaves mit phantastischem Blick auf den weiten Atlantik zu finden. Ist dies der schönste Strand der Kapverden für dich oder suchst du nach noch mehr Einsamkeit?

2# Die Praia de Santa Mónica – der Name ist Programm

Praia da Santa Mónica

Nicht in Kalifornien, sondern im Süden von Boa Vista ist dieser Traumstrand für jeden Sommerurlaub zu finden, der von den Einheimischen früher Praia Curralinho genannt wurde. Er erstreckt sich über ca. 18 km und grenzt an das Naturschutzgebiet Morro d’Areia, welches für endemische Vögel und Meeresschildkröten unverzichtbar ist. Doch warum heißt dieses wunderbare Fleckchen Natur Santa Mónica? Ende der 1960er Jahre landete hier ein Investoren-Team in einem kleinen Flugzeug mit der Aufschrift „Santa Mónica“, der Name des geplanten Projektes. Zum Glück wurde die Hotelanlage nie gebaut, doch dieser verwunschene Naturstrand hat seitdem eine neue Bezeichnung. Nur selten und nie für lange verirren sich Reisegruppen in Jeeps oder Quads hierher, obwohl dieser Ort ein absolutes Muss auf jeder Reise nach Boa Vista sein sollte. Wenn du also ganz alleine sein willst, komm früh genug her, um die Türkis- und Smaragdtöne des kristallklaren Atlantiks und den zarten weißen Sand mit niemandem teilen zu müssen! Soll es lebendiger sein? Dann ist dein schönster Strand auf der Nachbarinsel Sal zu finden!

3# Santa Maria – Traumstrand auf der Insel Sal

Santa Maria, Kapverden, Sal, Strände Kapverden

Die Kapverdeninsel Sal wird an ihrem Südende von einem 8 km langen, hellgoldenen Sandstrand umfangen. Das quirlige Städtchen Santa Maria gab ihm seinen Namen und je nach Strandabschnitt findest du alles von erholsamer Ruhe bis hin zu sprudelndem Leben, was auch immer du für deine Reise nach Sal begehrst.. Am Ostende findest du einen soliden Holzsteg, der vom Zentrum des Ortes, dem antiken „Wiegehaus“, mitten in den helltürkisfarbenen Atlantik ragt. Hier verkaufen die Fischer ihre fangfrischen Köstlichkeiten und häufig wird lautstark um Preis und Qualität
gestritten – was für ein Erlebnis! In der Kurve vom westlichen Ende in Richtung Norden steht ein kleiner Leuchtturm. Steige hinauf und genieße den weiten Blick aufs tiefblaue Meer – vielleicht ist dies für dich der schönste der Strände der Kapverden! Du bist noch auf der Suche nach einem passenden Hotel? Im Hilton Cabo Verde Sal Resort genießt du gediegenen Luxus direkt am weißen Puderzuckerstrand von Santa Maria. Auch die klare Eleganz des Hotels Dunas de Sal ist nur einen Steinwurf vom ruhigen Traumstrand entfernt.

Fazit: Ein Strandparadies für alle Urlaubstypen

Strand, Kapverden

Wassersportler werden das Paradies auf Erden finden und immer wiederkehren. Ebenso Ruhesuchende und Abenteurer. Welcher nun für dich der schönste der Strände auf den Kapverden ist, wirst du sicher selber entdecken – diese drei Highlights sind noch lange nicht alles, was diese traumhaften Inseln zu bieten haben. Auch die felsigeren und grünen Inseln können mit verträumten Sandstränden und Buchten punkten. Von November bis März bläst der Wind etwas stärker und die See schlägt höhere Wellen, beim Baden solltest du also behutsam vorgehen. Dank der höheren Temperaturen sind die Kapverden jedoch eine tolle Alternative zu den Kanaren, die du in nur sechs Stunden Flug erreichst. Im Sommer wirst du dich über die sanfte Brise freuen, die trockene Hitze ist super auszuhalten.

Reisetipps für deinen Urlaub auf den Kapverden

Ganz-Jahres-Reiseziel: Im Sommer angenehm und im Winter zum Baden geeignet

Wassersport: Windsurfen, Kitesurfen, Tauchen und vieles mehr wird angeboten

Inselhüpfen: Die Kapverden sind so vielfältig, dass du mehrere Inseln entdecken solltest!

Menschen: Die Kapverdier sind eine goldene Mischung aus Afrikanern und Kariben, sie lieben Musik und sind immer gut gelaunt. Ihr Lebensmotto lautet: „No Stress!“

Sonnenschutz: Leichte, helle Baumwollkleidung und hoher Sonnenschutz sind unverzichtbar. Durch den angenehmen Wind spürt man die Intensität der Sonne kaum, immerhin bist du fast am Äquator.

Reise Suchen & Buchen

Hotelempfehlungen

Iberostar Boa Vista

Kap Verde - Boavista, Praia de Chaves - Rabil (Insel Boa Vista)

8 Tage - All Inclusive

p.P. ab 1.019 €

Dunas de Sal

Kap Verde - Sal, Santa Maria (Insel Sal)

8 Tage - Frühstück

p.P. ab 780 €

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie mich:

Petra Schachenhofer

Gerne berate ich Sie persönlich vor Ort im Reisebüro Mönchengladbach. Ich freue mich auf Ihren Besuch!
Reisebüro Mönchengladbach
E-Mail: moenchengladbach@galeria-reisen.de
Tel: 02161 4624730