Südafrika – das schönste Ende der Welt

Susanne Hoebel  
marktkirche@galeria-reisen.de

Der Süden des Afrikanischen Kontinents erwartet den Besucher mit herzlich Menschen, faszinierenden Landschaften und wilden Tieren. Eine Reise, in diesen von Tier- und Naturschönheiten besetzten Teil Afrikas wird Sie begeistern!

Rundreisen mit Schwerpunkt Tierbeobachtung und Krüger Nationalpark starten in Johannesburg. Auch mich führt es nach vier Autostunden in Richtung des größten Tierschutzreservats Südafrikas. Auf dem Weg dorthin haben mich jedoch restlos die privaten Game Resorts überzeugt. Die Kapama River Lodge am Rande des Greater Kruger NP hat zwei Pirschfahrten pro Übernachtung inklusive. Im Gegensatz zu den staatlich geführten Wildreservaten, dürfen die Ranger dort auch abseits der Wege fahren, in der Regel begleitet durch einen Spurenleser.

Es ist ein unvergessliches Erlebnis in den frühen Morgenstunden den Tieren anhand von Spuren und Geräuschen zu folgen, die Elefanten hört man z.B. sehr gut beim Fressen und Wandern. Ist die Suche erfolgreich und die Tiere stehen dann in voller Pracht vor dem Jeep ist die Freude auch bei den Rangern riesengroß!

Nach der Morgenpirsch entspanne ich in der im Safaristil gebauten Kapama River Lodge bevor es zur zweiten Pirschfahrt des Tages geht. Die Ranger kennen die Reservate wie Ihre Westentasche, aber natürlich gehört auch Glück dazu, eben „right time – right place“. Hier die Big Five zu sehen ist keine Seltenheit. Den Abschluss der Abend-Pirschfahrt bildet ein Stopp im Busch, wieder sind die Ranger bestens gerüstet.  Der Gin Tonic im Sonnenuntergang, unvergessen!

Jetzt Urlaub in Johannesburg buchen

Vielfältiges Kapstadt

Ein anderes Afrika erwartet mich in Kapstadt. Lebensfreude pur! Kapstadt ist so wunderbar und so vielfältig!
Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten der Stadt liegt vor Kapstadt „Robben Island“ die Gefängnisinsel, auf der Nelson Mandela 18 Jahre seiner 27 jähriger Haft verbringen musste – heute wichtigstes Museum des Landes. Und natürlich der Tafelberg und die Waterfront. Mediterranes Flair findet man in den Küstenvororten wie Camps Bay, wunderschöne Landschaften auf der Cap Halbinsel mit dem Ende der Welt „Cape of good Hope“, die zauberhafte Pinguin Kolonie „Boulders“ und die fantastische Weinregion.

Ein sehr guter Ausgangspunkt um die Kap Region zu erkunden ist das Vineyard Hotel am Fuße des Tafelbergs. Stadtbekannt sind das Spa und die hervorragende Küche. Bleibt man lieber direkt in Kapstadt empfehle ich das The Table Bay Hotel in bester Lage direkt an der berühmten Victoria&Alfred Waterfront.

Kulinarisch bietet Südafrika höchstes Niveau und edelste Weine und dabei ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Und da Südafrika noch weitaus mehr zu bieten hat, bin ich förmlich gezwungen wiederzukommen – liebend gern!

Jetzt Urlaub in Kapstadt buchen
Reise Suchen & Buchen

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie mich:

Susanne Hoebel  

Gerne berate ich Sie persönlich vor Ort im Reisebüro Hannover Marktkirche. Ich freue mich auf Ihren Besuch!
Reisebüro Hannover
E-Mail: marktkirche@galeria-reisen.de
Tel: 0511 12313890