Kuba – Rundreise auf der wunderschönen Karibikinsel

Natalie Steffen  
bergheim@galeria-reisen.de

Die wunderschöne Karibikinsel Kuba wird leider viel zu leicht als reine Badedestination abgekanzelt. Dabei bietet die Isola Grande soviel mehr noch zu sehen und zu erleben.

Rundreise auf Kuba

Ich empfehle, eine Rundreise zu buchen, sei es geführt oder auch per Mietwagen. Es reicht der nationale Führerschein, bitte den Mietwagen von Deutschland aus buchen, um Engpässen und Unstimmigkeiten vorort vorzubeugen. Allerdings sollte man die Route vorher planen und die Hotels vorbuchen, denn in etwas entlegeneren Gegenden ist die Auswahl nicht so groß und kleinere Unterkünfte können ausgebucht sein. Man muss auf jeden Fall bedenken, dass man aufgrund suboptimaler Straßenverhältnisse nicht immer schnell vorankommt, im Osten der Insel braucht man schon mal 2-3 Stunden für 120km!
Wenn man die gesamte Insel kennenlernen möchte, braucht man etwas Zeit
(Kuba misst 1200km von Ost nach West) oder muss einen oder mehrere Inlandsflüge einplanen. Als Startpunkt bietet sich Holguin im Osten an. Von hier aus besucht man die lebendige Stadt Santiago de Cuba, die Wiege Kubas Bayamo und  den kleinen Ort mit Charme Baracoa, wandert durch den Alexander v Humboldt Nationalpark und macht erste Bekanntschaften mit dem freundlichen Wesen der Kubaner, die den Rhythmus im Blut haben und für jeden Besucher ein freundliches Lächeln auf den Lippen tragen.
Von hier aus geht es per Zug in 16 Stunden oder per Flugzeug in 2 Stunden nach Havanna. Die Hauptstadt muss erlebt werden- am besten bei einer Stadtrundfahrt in einem Oldtimer und im Anschluss zu Fuß durch die Fußgängerzone. Wenn man einen Mojito in der Bodega geschlürft hat, wo schon Ernest Hemingway auch sein Getränk genommen hat, die Kathedrale besichtigt hat, durch die Gässchen im Takt der all gegenwärtigen Musik geschlendert ist, residiert man standesgemäß im Traditionshotel Gran Caribe, wo auch einst Mafiabosse und heute noch hochkarätige Kubabesucher ihr Haupte betteten und betten.
Anderntags führt der Weg ins wundervolle Vinalestal Richtung Pinar del Rio, wo den Gast  Tropfsteinhöhlen, atemberaubend schöne Landschaften, endlose Tabakfelder und Kakao,- und Kaffeeplantagen erwarten.
Zum Abschluß stürzt man sich am endlosen Strand von Varadero in die Fluten und lässt die vielen gewonnen Eindrücke in aller Ruhe sacken.

Meine Hotelempfehlung für Varadero

Iberostar Hotel Varadero

Bitte vertrauen Sie in jedem Fall dem Tipp des Reisebüros Ihres Vertrauens, denn man stellt schnell fest, 4 Sterne sind hier nicht immer 4 Sterne und man muss die Hotels kennen, um die Unterschiede erkennen zu können, denn Papier ist ja bekanntlich geduldig.
Ich freue mich auf Ihren Besuch, Ihren Anruf  oder Ihre Anfrage per Mail und hoffe, Sie für das Juwel der Karibik begeistern zu können. Bitte informieren Sie sich zu aktuellen Reisehinweisen und Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt!

Reise Suchen & Buchen

Hotelempfehlungen

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie mich:

Natalie Steffen  

Gerne berate ich Sie persönlich vor Ort im Reisebüro Bergheim. Ich freue mich auf Ihren Besuch!
Reisebüro Bergheim
E-Mail: bergheim@galeria-reisen.de
Tel: 02271 42676