Halloween-Urlaub an 5 schaurig-schönen Orten

Avatar photo
Annie Brieg
annie.brieg@galeria-reisen.de

Am 31. Oktober ist es wieder so weit, Halloween steht vor der Tür! In den letzten Jahrzehnten hat der schauerliche Festtag Deutschland immer stärker in seinen Bann gezogen, sodass kostümierte Kinder auf der Jagd nach Süßem, Horrorfilm-Marathons und haarsträubende Grusel-Partys untrennbar mit diesem Abend verbunden sind. Manchen Halloween-Fans reicht dies aber schon lange nicht mehr aus und es müssen spektakulärere Unternehmungen her – warum also nicht mal an Halloween Urlaub machen, und zwar ganz stilecht? Das GALERIA Reisen Magazin stellt euch im Folgenden fünf außergewöhnliche Orte vor, zu denen sich ein Halloween-Trip im Herbsturlaub lohnt.

Dublin, die Wiege Halloweens

Halloween ist durch und durch amerikanisch? Weit gefehlt! Denn die Ursprünge des Schauerfests finden sich tatsächlich in Irland. Dort zelebrierten die Kelten vom 31. Oktober auf den 1. November Samhain, das Fest zum Beginn der dunklen Jahreszeit. Zu diesem Zeitpunkt sei das Tor zwischen den Welten der Lebenden und Toten geöffnet, sodass die Seelen der Verblichenen in der Oberwelt umherwandeln. Einen Abend vor Allerheiligen stattfindend, leitet sich der heutige Name des Festes von dessen englischer Bezeichnung ab, All Hallows‘ Evening, die zu Halloween verkürzt worden ist. Wer die ursprünglichen Wurzeln des Gruseltages zu schätzen weiß und einer ordentlichen Party nicht abgeneigt ist, sollte zum 31. Oktober einen Städtetrip nach Dublin unternehmen. In der irischen Hauptstadt findet nämlich traditionell die Macnas Sleep No More-Parade statt, bei der schauerliche Figuren wie die Baba Yaga durch die Stadt ziehen. All dies geschieht zudem im Rahmen des Bram Stoker-Festivals, das dem Autoren Draculas gebührende Anerkennung zollt.

 

halloween urlaub, halloween dublin, halloween parade
Bei der Halloween-Parade in Dublin geht es schaurig zu                                                                            © William Murphy

Auf den Spuren Jack the Rippers in London

Als geschichtsträchtige Metropole bietet sich auch London hervorragend als Ziel für den Halloween-Urlaub an. Blickt man nämlich auf dessen Historie zurück, stellt man fest, dass sie voll von schaurigen Begebenheiten und furchteinflößender Persönlichkeiten ist. So forderte die Große Pest von London beinahe 100.000 Tote, der Große Brand von London zwang genauso viele in die Obdachlosigkeit und bis 1964 fanden regelmäßig Hinrichtungen statt. Auch zahlreiche Serienmörder trieben ihr Unwesen in dieser Stadt. Der bekannteste von allen ist vermutlich Jack the Ripper, dem sechs Frauen im damaligen Elendsviertel Whitechapel zum Opfer fielen. Auf einer Städtereise nach London bieten sich vor allem zu Halloween geführte Touren zu den Orten des grausigen Geschehens an. Empfehlenswert ist zudem der London Dungeon, ein Gruselkabinett, das seit 1974 mutige Besucher in die dunkle Geschichte der Stadt entführt.

london dungeon, halloween
The London Dungeon – Betreten auf eigene Gefahr!                                                                                    © malditofriki, Flickr

Grusel-Feeling in Sleepy Hollow

Vermutlich hat beinahe jeder einmal ausgiebig von Sleepy Hollow, dem Horrorfilm von Tim Burton aus den späten Neunzigern, begruseln lassen. Eingefleischten Fans sowie Literaturliebhabern ist auch die Kurzgeschichte von Washington Irving bekannt, auf der besagter Film um den kopflosen Reiter auf Rachefeldzug im Groben basiert. Sowohl Kinohit als auch Novelle spielen in der Ortschaft Sleepy Hollow – die es tatsächlich gibt! Bis 1997 war diese jedoch noch als North Tarrytown bekannt, bis letztendlich die Bekanntheit der Geschichte für die Namensänderung sorgte. Sleepy Hollow liegt ungefähr eine Dreiviertelstunde von Manhattan entfernt und ist somit ein lohnenswerter Abstecher für alle Fans, die auf einem Städtetrip in New York sind. Warum also nicht den Halloween-Urlaub mit einem REISEdeal verknüpfen?

sleepy hollow, new york, friedhof
Der Sleepy Hollow Cemetery, wohlbekannt aus Film und Novelle

Zu Gast bei Dracula auf Schloss Bran

Transsilvanien, eine mit Burgen und Wäldern gespickte Region im Herzen Rumäniens, ist im Volksmund als Heimat der Vampire bekannt. Seinen fangzähnigen Ruf erwarb die Gegend aufgrund Bram Stokers Meisterwerk Dracula, in dem der Vampir Graf Dracula in einem Schloss in Transsilvanien haust. Als Vorlage für Draculas Residenz diente Stoker das Schloss Bran in all seinen Einzelheiten, weshalb diesem Gebäude nachgesagt wird, Vampire beherbergt zu haben. Warum also nicht über Halloween Urlaub in Rumänien buchen? Schloss Bran ist knapp drei Autostunden von Bukarest entfernt, sodass man einen Trip in die rumänische Hauptstadt hervorragend mit diesem Grusel-Exkurs verbinden könnte.

Schloss Bran wäre einem Vampirgrafen ein würdiger Wohnsitz

Halloween-Urlaub im Europa-Park

Halloween in ganz Europa erleben, ohne Deutschland zu verlassen? Der Europa-Park macht es möglich! Jedes Jahr hüllt sich der Erlebnispark an der Grenze zu Frankreich für mehrere Wochen in ein schaurig-schönes Gewand und stellt alle Uhren auf Halloween-Zeit. Das betrifft nicht nur das Showprogramm und die Paraden, sondern auch die kulinarischen Angebote, die Hotels und sogar die Attraktionen, die zum Teil eigens für das Event errichtet werden. So wird für ein rundum gelungenes Gruselerlebnis gesorgt, dass Groß und Klein gleichermaßen begeistert. Dementsprechend können wir Urlaub im Europa-Park mit der ganzen Familie wärmstens empfehlen, auch an Halloween!

europa-park halloween
Auch Ed Euromaus lässt sich von der Halloween-Stimmung mitreißen (Quelle: Europa-Park)

Auf warmen Füßen Richtung Halloween

happy socks halloween, happy socks, socken, gift box
Die Halloween-Geschenkbox kommt mit drei monsterstarken Designs (Quelle: Happy Socks)

Nicht jeder, der aus Halloween etwas ganz Besonderes machen möchte, hat das Bedürfnis, zu verreisen. Wer sich dennoch eine Extra-Prise Grusel zum Horrorfilm auf der Couch, Bonbonsammeln mit den Kleinen oder zur Kostümparty gönnen möchte, ist mit der Halloween-Edition von Happy Socks gut beraten! Diese Socken halten nicht nur die Füße trotz Herbstwetter wohlig-warm, sondern bestechen auch durch ihr einmaliges, gruseliges Design. Tragt diesen Hingucker zuhause, im Büro oder auf der nächsten Reise – ihr werdet garantiert neidische Blicke auf euch ziehen.

Reise Suchen & Buchen

Hotelempfehlungen

Phoenix Hotel London

London & Südengland, London - Westminster

8 Tage - Frühstück

p.P. ab 508 €
Avatar photo

Annie Brieg

Als Content Marketing Manager bei GALERIA Reisen habe ich das Glück, mich tagtäglich mit meinen zwei größten Leidenschaften beschäftigen zu dürfen: Schreiben und Reisen. Fremde Länder, ihre Kulturen, Historien und Sprachen faszinieren mich seit jeher. Deshalb gestalte ich meine Reisen immer so, dass ich mein jeweiliges Ziel von seiner authentischen Seite erlebe, wobei ich mich besonders auf lokale Insidertipps verlasse.