Frankfurt Cleanup 2022 – GALERIA Reisen packt mit an

Leere Plastikpackungen. Zertretene Zigarettenstummel. Benutzte FFP2-Masken. All das und noch viele weitere Müllvariationen dämmen den Glanz der strahlenden Metropole Frankfurt am Main.  In Innenstadt und Wohngebieten reduzieren diese Verunzierungen Ästhetik und Lebensqualität. Auf Grünflächen bedrohen sie sogar den Lebensraum von Tieren und Pflanzen.

Das Konzept des Frankfurt Cleanups

#cleanffm, die FES und das Grünflächenamt unter der Schirmherrschaft von Umweltdezernentin Rosemarie Heilig setzten auch 2022 wieder ein Zeichen gegen den achtlos weggeworfenen Müll, indem sie den Frankfurt Cleanup organisieren. Sowohl am 1. als auch am 2. April zogen zahlreiche Freiwillige bewaffnet mit Müllsäcken, Handschuhen und Zangen quer durch Frankfurt, um dem Unrat den Kampf anzusagen. Dieser wurde dann gesammelt an festgelegten Müllablageplätzen abgeliefert. Wer sich zuvor auf der Cleanup-Website als Team registrierte, bekam die Hilfsmaterialien zur Verfügung gestellt. Unter den Anmeldungen fand sich in diesem Jahr auch unser Team von GALERIA Reisen. Dessen 14 Freiwillige unterzogen die Frankfurter Innenstadt am Freitag einem wahrhaften Frühjahrsputz.

Cleanup Frankfurt 2022

Nachhaltigkeit bei GALERIA Reisen

GALERIA Reisen ist ein Unternehmen von Weltentdeckern für Weltentdecker. Dementsprechend ist es für uns von großer Wichtigkeit, dass die Welt selbst noch lange Zeit in all ihrer Vielfalt bestehen bleibt. So fällt Nachhaltigkeit immer stärker ins Gewicht, wobei wir fest davon überzeugt sind, dass nicht nur gravierende Maßnahmen einen Unterschied machen, sondern auch kleinere Aktionen in ihrer Gesamtheit etwas bewirken können. Unsere Teilnahme am Frankfurt Cleanup sehen wir somit als Startschuss für den Aufbruch in eine Zukunft, die wir mit weiteren nachhaltigen Projekten grüner gestalten werden.

Frankfurt Cleanup 22

Unser Fazit

Betrachtet man das Endergebnis, war dieser Startschuss durchaus effektiv – und das, obwohl die Rahmenbedingungen alles andere als optimal waren. War das Wetter die Tage zuvor sehr sommerlich für den März, kämpften wir am Tag des Cleanups nicht bloß gegen den Müll, sondern auch gegen Kälte und Schneeflocken. Doch davon ließen wir uns nicht beirren und folgten unserer geplanten Route. Diese zog sich von GALERIA an der Hauptwache durch die Innenstadt über den Main und am Museumsufer entlang.

Unser Kreuzzug gegen den Unrat blieb nicht unbemerkt. So sprachen uns vermehrt Passierende auf unser eifriges Tun an und fragten nach dem Hintergrund der Aktion. Für unseren Einsatz gab es viele lobende Worte sowie das ein oder andere Küsschen von Hunden, die ihre Nasen gerne einmal in unsere prall gefüllten Müllsäcke gesteckt hätten. Und von denen gab es zuhauf: Ganze 10 Beutel voller Zigarettenkippen, Kronkorken, Bonbonpapier und weiterem Abfall konnten wir auf den Müllablageplätzen des Frankfurt Cleanups abladen.

Insgesamt wurden an diesen Bürger-Sammeltagen 1,1 Tonnen Müll zusammengetragen – ein Ergebnis, auf das man stolz sein kann!

Frankfurt Cleanup

Reise Suchen & Buchen

Annie Brieg

Als Content Marketing Manager bei GALERIA Reisen habe ich das Glück, mich tagtäglich mit meinen zwei größten Leidenschaften beschäftigen zu dürfen: Schreiben und Reisen. Fremde Länder, ihre Kulturen, Historien und Sprachen faszinieren mich seit jeher. Deshalb gestalte ich meine Reisen immer so, dass ich mein jeweiliges Ziel von seiner authentischen Seite erlebe, wobei ich mich besonders auf lokale Insidertipps verlasse.