Baskische Spezialitäten – Genussreise durch San Sebastián und Bilbao

Petra Schachenhofer
moenchengladbach@galeria-reisen.de

Angelehnt an unseren flexibel anpassbaren REISEdeal in die Weinregionen im Norden der Iberischen Halbinsel möchte ich gerne Appetit auf die beiden nordspanischen Städte machen, die noch heute zu den Geheimtipps des Urlaubslandes zählen und sich wunderbar als Hotspots für baskische Spezialitäten und eine Weinreise eignen – San Sebastián und Bilbao.

San Sebastián – Pintxos und Txakoli

Für eine kulinarische Städtereise nach Nordspanien ist San Sebastián ein großartiger Zielort. Die Stadt gehört zur Spitze der spanischen Küche, denn hier findet sich die höchste Dichte an Michelin-Sternen ganz Europas (gemessen an der Einwohnerzahl). In der eleganten Altstadt finden sich unzählige Lokale, aus jeder Tür strömt ein neuer himmlischer Duft und man möchte den ganzen Tag nur schlemmen! Viele weltberühmte Spitzenköche unterhalten Restaurants in San Sebastián und die Stadt hat mit dem “Basque Culinary Center” sogar ihre eigene Gastronomie-Fakultät. 

Txakoli, baskische Spezialitäten
Ein Glas des baskischen Weißweins Txakoli ist ein prickelnder Hochgenuss.

In der baskischen Feinschmecker-Metropole werden die kleinen Häppchen, die im ganzen Land als Tapas bekannt sind, pintxos genannt. In Nordspanien ist es sehr verbreitet, kleine Köstlichkeiten auf dünnen Baguette-Scheibchen als Canapés zu reichen, und in jedem steckt ein kleiner Holzspieß, auf Spanisch pincho (baskisch pintxo) – so wird beim Bezahlen einfach die Anzahl der Spießchen gezählt. Die große Vielfalt und der appetitliche Anblick machen es manchmal schwer, sich beim Gang entlang der Auslage zu entscheiden. Der Brauch will es, dass man von Bar zu Bar zieht, um viele baskische Spezialitäten zu kosten, vor allem, weil jeder Wirt seine eigenen Kreationen zaubert.  

San Sebastian, Spanien, Strand, Meer
San Sebastián liegt an der einzigartig geformten Bucht Playa la Concha.

Den typisch baskischen txakoli, einen leicht moussierenden Weißwein, bekommt man überall – er passt mit seiner frischen Spritzigkeit hervorragend zu den kleinen Leckereien. Ganz abgesehen von den Genüssen ist Donostia, wie man San Sebastián auf Baskisch nennt, sehr lebenswert und zu jeder Jahreszeit locken die unterschiedlichsten Gourmet-Festivals in die Stadt. Eingerahmt von den beiden Felsmassiven Monte Igueldo und Monte Urgull zieht sich die Playa la Concha, eine muschelförmig geschwungene Bucht mit feinem hellgoldenem Sand, von der Alt- bis zur Neustadt und man flaniert ganz gemütlich auf der mondänen Uferpromenade von Viertel zu Viertel. Als Unterkunft in San Sebastián bietet sich das Silken Amara Plaza an. Dieses schicke Stadthotel mit tollem Frühstücksbuffet liegt sehr zentral und bietet einen schönen Blick auf den Fluss.

Bilbao – Industrieerbe, pulsierendes Leben und Frank Gehry

Bilbao ist eine faszinierende Kombination aus mittelalterlichem Erbe in der Altstadt, modernster Industrie und der Einzigartigkeit der Basken, die das Herz der Stadt mit Seele füllen. Wenn man Bilbao hört, denkt man zuallererst an das spektakulärste Gebäude Nordspaniens, das vom renommierten Architekten Frank Gehry entworfene Guggenheim-Museum. Doch bietet die Stadt noch so viel mehr und eignet sich deshalb hervorragend für eine Rundreise durchs Baskenland! 

Bilbao, Spanien, Baskenland, Guggenheim
Das Guggenheim-Museum sticht aufgrund seiner Architektur aus dem Stadtbild Bilbaos deutlich hervor.

Für Feinschmecker ist Bilbao ein wahres Eldorado! Die Wirte des Altstadtviertels Siete Calles („sieben Straßen“) bieten die traditionellsten baskischen Spezialitäten wie die gildas, eine Kombination aus Sardellen, Peperoni und Oliven,  gefüllte Miesmuscheln, Spießchen mit mariniertem Kabeljau oder das Wurstgericht chorizo al infierno – Vorsicht, feurig! Einer der größten überdachten Märkte Europas, der Mercado de la Ribera ist von der Casco Viejo („Altstadt“) zu Fuß erreichbar, er liegt direkt am Ufer des Flusses Nervión und ist ein wahres Erlebnis für die Sinne.  Fangfrische Meeresfrüchte, knackiges Gemüse, süßes Obst und saftiges Fleisch von regionalen Bauern finden in der im rationalistischen und Art-déco-Stil erbauten Markthalle zueinander. Für den direkten Genuss hat sich eine bunt gemischte Gastronomie angesiedelt, von der Weinbar über einige Pintxo-Lokale bis hin zum schicken Restaurant, da läuft dir schon das Wasser im Mund zusammen! Den perfekten Ausgangspunkt für deine Pintxo-Tour bietet das Hotel Abando. Dieses gepflegte, kleinere Stadthotel befindet sich nämlich im Zentrum Bilbaos und verfügt über eine gute Verkehrsanbindung.

Baskenland, Weinberge, Landschaft
In den malerischen Weinbergen des Baskenlandes lassen sich erholsame Stunden verbringen.

Insgesamt gesehen ist das Baskenland eine geniale Region. Diese eignet sich nicht nur für Weinreisen, denn die hügelige, üppig grüne Landschaft lockt auch Naturfreunde, Sportler und Individualisten – endlich mal ein Reiseziel, das noch nicht jeder kennt, der Spanien liebt! Eingerahmt von der Biskaya im Norden, Frankreich im Osten, dem Weinanbaugebiet La Rioja im Süden und Kantabrien im Westen, liegt das fast wie ein Herz geformte Baskenland zwischen den Pyrenäen und den Kantabrischen Bergen. Es wartet nur darauf, von dir entdeckt zu werden, sei es mit einem unserer exklusiven REISEdeals oder auf einer davon losgelösten Reise nach Nordspanien.

 

Reise Suchen & Buchen

Hotelempfehlungen

Abando

Nordspanien - Atlantikküste, Bilbao

8 Tage - Nur Übernachtung

p.P. ab 333 €

Silken Amara Plaza

Nordspanien - Atlantikküste, San Sebastián (Donostia-San Sebastián)

8 Tage - Nur Übernachtung

p.P. ab 315 €

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie mich:

Petra Schachenhofer

Gerne berate ich Sie persönlich vor Ort im Reisebüro Mönchengladbach. Ich freue mich auf Ihren Besuch!
Reisebüro Mönchengladbach
E-Mail: moenchengladbach@galeria-reisen.de
Tel: 02161 4624730